Der Suff

Der Suff
zerstört den aufrechten Gang, welchen wir über Millionen von Jahren
erlernt haben in zehn Minuten, wenn die Mische stimmt. Er entehrt den
Menschen und sein Erbe in Schlängellinienform. Kulturell zelebriert, religiös akzeptiert, soziologisch kommentiert, politisch subventioniert, wirtschaftlich materialisiert, bringt er Verborgenes zum Vorschein und produziert dabei eine Vielzahl von Beweisen. Breit an- und ausgelegte Sichtproben der ungenügenden Ernährung im Großteil der Population. Die Gewissheit das Selbstvertrauen auch keine Lösung ist. Einfache Schlägerin oder vielseitiger Demagoge. Körperformen. Geschlechtsorgane. Intime Geständnis. Angefressene Wahrheiten und Kinder. Viele Kinder. Der Suff ist und bleibt der beste Weg sich der Verantwortung gegenüber seinem Selbst zu entziehen.

Advertisements